Pflege Cashmere

Bei den Pflegeanleitungen wird für fast alle Artikel ausschließlich Trockenreinigung empfohlen.

Wenn Sie an Ihren Cashmere-Kleidungsstücken und Pashminas lange Freude haben wollen, geben Sie sie - im Falle von hartnäckigen Flecken - in die Reinigung Ihres Vertrauens. Die Trockenreinigung ist das schonendste Mittel. Eine sanfte Wäsche in kaltem Wasser (per Hand oder in der Waschmaschine) gibt ihnen ihre Frische wieder, ohne ihre Weichheit zu beeinflussen.
Für Ihre Cashmere-Pullover

Wir empfehlen :
1) Tragen Sie Ihren Cashmere-Pullover nie 2 Tage hintereinander. Die Cashmere-Wolle ist eine Naturfaser und durch das Lüften erhält sie ihre natürliche Schönheit wieder.

2) Haben Sie Ihren Pullover ungefähr 10 mal getragen, dann waschen Sie ihn :


In der Maschine :
Den Pullover auf links gedreht in einen Wäschebeutel oder einen Kopfkissenbezug stecken. Mit Wollprogramm und mit ganz wenig Wollwaschmittel und ohne Weichspüler kalt waschen. Am besten in der Maschine bei 600 Umdrehungen/Minute schleudern.

Per Hand :
Mit kaltem Wasser, auf links gedreht und mit wenig Wollwaschmittel waschen. Mit den Fingerspitzen vorsichtig durchdrücken, ohne zu wringen und zu reiben. Kalt spülen. Anschließend in der Maschine bei 600 Umdrehungen pro Minute schleudern. Kein Weichspüler!



Trocknen und Bügeln
Den Pullover zum Trocknen auf ein Handtuch flach auslegen und leicht in Form ziehen. Nach dem Trocknen kann er links bei mittlerer Temperatur (Wolle) gebügelt werden. Nicht in der Nähe einer Wärmequelle oder in der Sonne trocknen lassen. Cashmere darf nur sauber gebügelt werden.
Für Ihren Pashmina

Wir empfehlen :
Haben Sie Ihren Pashmina ungefähr 20 mal getragen, dann waschen Sie ihn :

In der Maschine :
Den Pashmina in einen Wäschebeutel oder einen Kopfkissenbezug stecken. Auf Wollprogramm und mit sehr wenig Wollwaschmittel und ohne Weichspüler kalt waschen. Nicht schleudern.

Per Hand :
Mit kaltem Wasser und sehr wenig Wollwaschmittel waschen. Mit den Fingerspitzen vorsichtig durchdrücken, ohne zu wringen und zu reiben. Kalt spülen und in einem Handtuch ausdrücken. Nicht schleudern. Kein Weichspüler!

Trocknen und Bügeln

Den Pashmina zum Trocknen auf ein Handtuch flach auslegen, damit er seine natürliche Form wieder bekommt. Nach dem Trocknen kann er bei mittlerer Temperatur (Wolle) gebügelt werden. Nicht in der Nähe einer Wärmequelle oder in der Sonne trocknen lassen.


Decken und Plaids

Wir empfehlen :
Gewebte Decken  und Plaids sollten nicht gewaschen werden, das sie unter Umständen an Weichheit verlieren und durch das Waschen eingehen können.

Am besten ab und zu gut lüften und gegebenenfalls in eine Reinigung Ihres Vertrauens  geben.

Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »